Für eine bessere, längere Nachtruhe

Schlafinformationsseite

Unabhängig von Deinen Hobbys, Deinem Arbeitsplan oder Deinen Verpflichtungen gibt es eine wesentliche Sache, die wir alle brauchen: Schlaf.
Ein erholsamer Schlaf hilft uns nicht nur, die Ereignisse des Tages zu verarbeiten, sondern sorgt auch dafür, dass unser Körper und Geist die nötige Auszeit bekommen.

  • Was ist eine gute Nachtruhe?
  • Schlafprobleme: Die Ursachen
  • Schlafprobleme: Die Symptome
  • Schlafprobleme: Kleine Änderungen, die Du vornehmen kannst
  • Inhaltsstoffe, die helfen könnten

Unsere Schlafempfehlungen

Fall Asleep (Meladol)
(59)
€ 25,00
Directly available
JETZT BESTELLEN
Complete Sleep
(14)
€ 39,95
Directly available
JETZT BESTELLEN
Fall Asleep Kapseln
(6)
€ 25,00
Directly available
JETZT BESTELLEN

Was ist eine gute Nachtruhe?

Egal, wie viel älter (oder weiser) wir werden, bleibt das Bedürfnis nach Schlaf ungebrochen. Vielmehr wird es sogar immer wichtiger, einen erholsamen Schlaf zu finden, vor allem wenn wir ein langes und erfülltes Leben führen wollen.

Schlaf ist wichtig für die geistige und körperliche Gesundheit, aber viele Menschen wissen nicht, dass der Schlaf in verschiedenen Phasen verläuft. Obwohl alle vier Schlafphasen für das Wohlbefinden wichtig sind, ist die dritte Phase (Tiefschlaf) die wichtigste, um sich ausgeruht zu fühlen und gesund zu bleiben.

Wie viel Schlaf brauchen wir wirklich?

Die allgemeinen Empfehlungen für den Schlaf lauten wie folgt:

Es ist wichtig zu betonen, dass Schlaf eine sehr persönliche Erfahrung ist und die obigen Empfehlungen lediglich eine Richtlinie darstellen. Die ideale Schlafdauer für Dich hängt von Deiner Gesundheit, Deinem Lebensstil und anderen Faktoren ab.

Schlafprobleme:
Die Ursachen

Im Prinzip sollte das Einschlafen ganz einfach sein: Du legst Deinen Kopf zur Ruhe, wenn Du müde bist, schläfst ein und wachst auf, wenn Du fit und bereit bist. Die Realität kann jedoch ganz anders aussehen.

Alle folgenden Faktoren können einen Einfluss auf Deine Ruhelosigkeit und auf Dein leichtes Einschlafen haben:

Essen

(Übermäßiges Fett und Zucker)

Koffein

(Besonders am Abend)

Stress

(Oder andere psychische Probleme)

Licht

(Vor allem blaues Licht von elektrischen Geräten)

Lärm

(Störungen während der Nacht)

Zeit

(Unregelmäßige Arbeitszeiten)

Schlafprobleme:
Die Symptome

In einer 24/7-Gesellschaft ist es leider oft fast unmöglich, nachts abzuschalten. Aber während viele den Schlafmangel mit einem Achselzucken abtun, sind die Folgen von zu wenig Schlaf ziemlich schwerwiegend. Ein anhaltender, längerer Mangel an erholsamem Schlaf kann zu folgenden Problemen führen:

  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • Diabetes
  • Fettleibigkeit
  • Depression
  • Geringe Motivation
  • Schlechte Konzentration

Das Schlimmste aber ist, dass diese Symptome bloß eine Momentaufnahme sind. Kommt zu Schlafmangel noch eine sitzenden Lebensweise, fettreiche Ernährung oder Rauchen hinzu, kann sich Deine Lebenserwartung drastisch verkürzen.

Schlafprobleme:
Kleine Änderungen, die Du vornehmen kannst

Wir wissen, dass erholsamer Schlaf entscheidend für unser Wohlbefinden ist und wie viel Schlaf wir pro Nacht bekommen sollten. Aber was kannst Du tun, um die Situation zu verbessern, wenn Du Schwierigkeiten hast, Deine wohlverdiente Ruhe zu finden?

Vorausgesetzt, dass Du keine zugrundeliegenden gesundheitlichen Probleme hast, ist die häufigste Empfehlung für eine bessere Schlafqualität ein gesunder, ausgewogener Lebensstil.

Kleine Veränderungen in Deinem alltäglichen Tagesablauf können sehr schnell zu einer deutlich verbesserten Schlafqualität führen, wie etwa:

Sport treiben

Leichte Bewegung (30 Minuten pro Tag)

Diet

Vollwertkost einbeziehen

Regelmäßigkeit

Konstante Schlaf- und Wachzeiten

Ergänzungsmittel

Melatonin, Lavendel & Kamille

Komfort

Ein bequemes Bett und eine ruhige Umgebung

Inhaltsstoffe, die helfen könnten

Cannabinoids Cannabidiol (CBD),
Cannabinol (CBN)
Cibdol products that contain cannabinoids are: CBD Oil CBN Oil Fall asleep Fall asleep capsules Stay asleep capsules Complete sleep
Botanicals Lavender, Chamille, Hop, 5-HTP Cibdol products that contain Botanicals are: Stay asleep capsules Complete sleep
Other Melatonin Cibdol products that contain Melatonin are: Fall asleep Fall asleep capsules

Cibdol hilft Dir mit seinem umfassenden Sortiment an natürlichen Schlafprodukten dabei, ruhigen, ungestörten Schlaf zu finden.

Häufig gestellte Fragen

Du hast Fragen zu dem Thema Schlaf?

Erholsamer Schlaf mag für das Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung sein, aber wir alle haben unterschiedliche Bedürfnisse. Um zu erfahren, was Du über Schlaf wissen musst, besuche unsere umfassende Wellness-Enzyklopädie.
Was ist der Schlaf-Wach-Rhythmus?

Dein Schlaf-Wach-Rhythmus ist ein natürlicher Vorgang, den Dein Körper nutzt, um Funktionen wie Schlaf, Verdauung, Hormonausschüttung und Körpertemperatur zu regulieren. Da er primär auf Lichteinwirkung basiert, hat jede Person entsprechend ihres Schlafzyklus und Lebensstils ihren eigenen Schlaf-Wach-Rhythmus. Du brauchst einen ausgeglichenen Schlaf-Wach-Rhythmus, um einen vollen Schlafzyklus zu beenden. Erfahre mehr über den Schlaf-Wach-Rhythmus.

Was sind die unterschiedlichen Schlafphasen?

Der Schlaf setzt sich aus vier Phasen zusammen: Einschlafen, leichter Schlaf, Tiefschlaf und REM. Ein typischer Schlafzyklus dauert zwischen 90 und 120 Minuten, wobei die meisten Menschen pro Nacht 4 oder 5 komplette Zyklen durchlaufen. Du kannst keine Phase auslassen, was ausreichend Schlaf pro Nacht und eine gute Schlafhygiene für das geistige und körperliche Wohlbefinden essenziell macht. Erfahre hier mehr über die Phasen des Schlafs.

Was ist Schlafhygiene?

Eine gute Schlafhygiene zu praktizieren, bedeutet, eine Umgebung zu schaffen und einen Lebensstil zu pflegen, der den Schlafbedarf Deines Körpers unterstützt. Gängige Beispiele sind unter anderem, ein gleichmäßiges Schlafschema beizubehalten, Dein Schlafzimmer frei von Ablenkungen zu halten und vor dem Schlafengehen zu entspannen. Eine Schlafroutine auf Deine Bedürfnisse anzupassen, ist die beste Möglichkeit, ausreichend Schlaf zu bekommen. Erfahre hier mehr über Schlafhygiene.

Wie viel Schlaf benötigen wir wirklich?

Das Schlafbedürfnis jedes Menschen unterscheidet sich je nach Aktivitätsgrad, Alter und bestehenden Erkrankungen. Als Faustregel gilt: Erwachsene über 18 Jahre sollten sieben Stunden Schlaf oder mehr anstreben. Am allerwichtigsten ist, auf die Bedürfnisse Deines Körpers zu hören und Deinen Schlafrhythmus dementsprechend anzupassen. Erfahre hier mehr über Schlaf.

Was sind die Folgen von schlechtem Schlaf oder Schlaflosigkeit?

Regelmäßige Unterbrechungen des Schlafs verursachen viele Probleme, unter anderem Abgeschlagenheit, Reizbarkeit, schlechte Konzentration, Benommenheit und Müdigkeit am Tag. Es ist üblich, eine Kombination von Symptomen zu erleben, und auch wenn sie Deiner Gesundheit auf kurze Sicht nicht schaden werden, können dauerhaft schlechter Schlaf und Schlaflosigkeit erhebliche Gesundheitsprobleme verursachen. Erfahre hier mehr über Schlaflosigkeit.

Was sind die Folgen von Schlafentzug?

Da der Körper Schlaf braucht, um Zellen zu reparieren, Informationen zu verarbeiten und neue Energie zu gewinnen, steht schlechter Schlaf mit Dutzenden ernstzunehmenden Gesundheitsproblemen in Verbindung. Die Langzeitauswirkungen von Schlafentzug umfassen Gedächtnisprobleme, Stimmungsschwankungen, ein geschwächtes Immunsystem, Gewichtszunahme, Bluthochdruck und vieles mehr. Einfach ausgedrückt: Dein Körper kann ohne Ruhepausen nicht richtig funktionieren. Erfahre hier mehr über Schlafentzug.


Welches Produkt brauche ich?
As Seen On: